Die Gemeinde Gangelt

    Gangelt – zwischen Maas und Rhein

    Der Kern der heutigen Gemeinde Gangelt ist das mittelalterliche Städtchen Gangelt, dessen äußeres Bild sich im Laufe der Jahrhunderte nur wenig verändert hat.

    Zwei Stadttore sowie der restaurierte Turm der früheren Burg und die Reste der Stadtmauer gehören zu den Befestigungsanlagen des 15. Jahrhundert und deuten auf eine bewegte Geschichte des Städtchens hin.

    Die im Jahre 1969 vollzogene kommunale Neugliederung war die Geburtsstunde der heutigen Gemeinde Gangelt. Gangelt hat zentralörtliche Bedeutung für einen Versorgungsbereich von 10.000 bis 25.000 Einwohner. Im fast 49 Quadratkilometer großen Gemeindegebiet wohnen zur zeit ca. 13.000 Bürger. Das Gemeindegebiet liegt 54-86 m über NN und gehört klimatisch zur rheinischen Tiefenenbene.

     

    Google MapsZum Schutz Ihrer persönlichen Daten werden diese Inhalte entsprechend Ihrer Datenschutzeinstellungen blockiert. Wollen Sie die Inhalte dennoch ansehen, müssen sie das entsprechende Cookie erlauben, und stimmen dadurch den Nutzungsbedingungen zu.
    Einstellungen / Google Maps

    Wo liegt die Gemeinde Gangelt ?

    Die Gemeinde Gangelt grenzt unmittelbar an die Niederlande.
    Ca. 400.000 Menschen leben im Umkreis von 10 km in den angrenzenden Kreisen und Gemeinden im In- und Ausland.
    Besuchen Sie die Gemeinde Gangelt! Sie werden überrascht sein über die vielfältigen Möglichkeiten.

    Bezirke der Gemeinde Gangelt

    • Gangelt-Mindergangelt-Vinteln
    • Birgden
    • Breberen-Nachbarheid-Buscherheide-Broichhoven-
      Brüxgen-Schümm
    • Stahe-Niederbusch-Hohenbusch
    • Langbroich-Harzelt
    • Schierwaldenrath
    • Hastenrath-Kievelberg

    Weitere Informationen finden Sie unter: www.gangelt.de

    Alle Informationen auf einen Blick

    Gemeindeverwaltung Gangelt:
    52538 Gangelt, Burgstr. 10,
    Tel.: 02454 / 5 88-0

    Verbandswasserwerk Gangelt GmbH:
    52538 Gangelt, Altes Rathaus, Markt 8,
    Tel.: 02454-92790

    Amtsgericht:
    52511 Geilenkirchen, Konrad-Adenauer-Straße 225,
    Tel.: 02451-991-0

    Notariat Gangelt Dr. Warda:
    52538 Gangelt, Luisenring 21,
    Tel.: 02454-2208

    Arbeitsamt Geilenkirchen:
    52511 Geilenkirchen, Herzog-Wilhelm-Str. 16,
    Tel.: 02451-9808-0

    Arbeitsamt Heinsberg:
    52525 Heinsberg, Schafhausener Str. 44
    Tel.: 02452-9191-0

    Finanzamt Erkelenz:
    41810 Erkelenz, Südpromenade 37,
    Tel.: 02431-801-0

    Finanzamt Geilenkirchen:
    52511 Geilenkirchen, Herzog-Wilhelm-Str. 39,
    Tel.: 02451-623-0

    Kreishandwerkerschaft Heinsberg:
    Hauptgeschäftsstelle: 52511 Geilenkirchen,
    Nikolaus-Becker-Str. 18,
    Tel.: 02451-62010

    Landrat in Heinsberg:
    Gesundheitsamt, Katasteramt, Kreisbauamt, Straßenverkehrsamt,
    52525 Heinsberg, Valkenburger Str. 45,
    Tel.: 02452-130

    Landwirtschaftskammer Heinsberg:
    52525 Heinsebrg, Westpromenade 9,
    Tel.: 02452-91310

    Straßenmeisterei des Landschaftsverbandes Rheinland: 52525 Heinsberg, Industriestr. 4,
    Tel.: 02452-21098

    Technischer Überwachungsverein, Rheinland-TÜV:
    52511 Geilenkirchen, Stettiner Str.,
    Tel.: 02451-8149
    oder
    52525 Heinsberg, Rudolf-Diesel-Str. 15,
    Tel.: 02452 903100

    Poststellen:
    GANGELT
    Lotto Totto Schroeder
    Heinrich-Josef-Otten-Straße 10
    52538 Gangelt
    Tel. 02454 – 1032

    BIRGDEN
    Buchhandlung Mesche
    Bahnhofstraße 92
    52538 Gangelt-Birgden,
    Tel.: 02454-969280

    Schiedsmann:
    Günter Claßen,
    52538 Gangelt, Schümm 37,
    Tel.: 02454-6323
    Stellvertreter:
    Wolfgang Heinrichs,
    52538 Gangelt-Birgden, Starzend 68,
    Tel.: 02454-6802

    Verwaltung: Telefon 02454 – 588-0

    Abbruch von Gebäuden
    Bau- und Planungsamt,
    Durchwahl: 02454 – 588-401

    Abwasserbeseitigung
    Abwasseramt,
    Durchwahl: 02454 – 588-408

    An-, Ab- und Ummeldungen
    Zentraler Dienst,
    Durchwahl: 02454 – 588-0

    Baugenehmigungen
    Bau- und Planungsamt,
    Durchwahl: 02454 – 588-401

    Bauleitplanung
    Bau- und Planungsamt,
    Durchwahl: 02454 – 588-401

    Bürgerhilfestelle
    Hauptamt,
    Durchwahl: 02454 – 588-307 / 308

    Denkmalschutz
    Hauptamt,
    Durchwahl: 02454 – 588-402

    Einbürgerungen
    Einwohnermeldeamt,
    Durchwahl: 02454 – 588-307 / 308

    Entwässerung
    Abwasseramt,
    Durchwahl: 02454 – 588-408

    Führungszeugnis
    Zentraler Dienst,
    Durchwahl: 02454 – 588-0

    Gewerbegenehmigungen
    Ordnungsamt,
    Durchwahl: 02454 – 588-306

    Grundstücksverwaltung
    Kämmerei,
    Durchwahl: 02454 – 588-201

    Heizungsbeihilfen
    Sozialamt,
    Durchwahl: 02454 – 588-304

    Kindergärten
    Sozialamt,
    Durchwahl: 02454 – 588-303

    Lohnsteuerkarten
    Einwohnermeldeamt,
    Durchwahl: 02454 – 588-307 / 308

    Müllabfuhr
    Steueramt,
    Durchwahl: 02454 – 588-205

    Öffentlichkeitsarbeit
    Hauptamt,
    Durchwahl: 02454 – 588-307 / 308

    Plakatanschlag,
    Ordnungsamt,
    Durchwahl: 02454 – 588-301

    Rechtswesen
    Hauptamt,
    Durchwahl: 02454 – 588-307 / 308

    Schulangelegenheiten
    Hauptamt,
    Durchwahl: 02454 – 588-206

    Sozialer Wohnungsbau
    Bau- und Planungsamt,
    Durchwahl: 02454 – 588-401

    Übersiedler
    Sozialamt,
    Durchwahl: 02454 – 588-301

    Wohngeldanträge
    Wohngeldstelle,
    Durchwahl: 02454 – 588-303

    Kindertagesstätten

    Kath. Kindergarten,
    52538 Gangelt-Birgden,
    Großer Pley,
    Tel: 02454-7202

    Kath. Kindergarten,
    52538 Gangelt,
    Dr. v. d. Driesch Str.
    Tel: 02454-13 66

    Gemeinde-Kindergarten,
    52538 Gangelt-Stahe,
    Bundesstr. 141,
    Tel: 02454-7497

    Privater Kindergartenverein
    Lindenbaum Breberen e.V.
    52538 Gangelt-Breberen,
    Hochstr. 28
    T el: 02454-6433

    Elternverein Regenbogen e.V.
    Kindergarten Schierwaldenrath,
    52538 Gangelt-Schierwaldenrath,
    Palz 35,
    T el: 02454-6502

    Schulen

    Kath. Grundschule I,
    52538 Gangelt-Breberen,
    Heidweg,
    02454-8175

    Kath. Grundschule II,
    52538 Gangelt-Birgden,
    Paulssträßchen,
    02454-6276

    Gesamtschule Gangelt-Selfkant
    52538 Gangelt
    Mercatorstr.
    02454 – 902940

     

    Schulische Angelegenheiten erledigen Sie beim Schulamt der Gemeinde im Rathaus, Tel: 02454 588-206

    Mietspiegel

    In der Gemeinde Gangelt werden für Neubauten ca. 8,50 € / m2 und für ältere Mietobjekte ca. 6 € / m2 veranschlagt.

    Kultur & Naherholung

    Gangelt hat mit dem Rodebachtal eine landschaftlich reizvolle Umgebung. Mit verschiedenen Naherholungseinrichtungen ist besonders dieses Gebiet ein Anziehungspunkt für Erholungssuchende beiderseits der Grenze geworden, besonders für die Erholungssuchenden aus den Ballungsgebieten Köln, Düsseldorf und Aachen. Gern besucht werden das beheizte Freibad, der Kahnweiher, der Minigolfplatz und das nahegelegene Infocenter mit dem Wohnmobilplatz. Ein weit gezogenes Rad- und Wanderwegenetz lädt zum Radfahren und Wandern ein.

    Einzigartige Naturerlebnisse bietet der Wildpark, welcher zu den größten und schönsten seiner Art in Deutschland gehört, ganzjährig geöffnet ist und mehr als 100.000 Besucher jährlich zählt. Er liegt mitten in einem ca. 150 ha großen Waldgelände und beherbergt über 100 verschiedene Tierarten.

    Wer sich mit offenen Augen umsieht, wird manche reizvolle Besonderheit im alten Gangelt mit seinem historischen Stadtbild entdecken. Von den Befestigungsanlagen des 15. Jahrhunderts sind u. a. das Heinsberger Tor mit einer neueren Plastik des Stadtchronisten Kritzraedt, das Bruchtor, der Burgturm und Reste der Stadtmauer vorhanden. Auf einem Hügel liegt die St. Nikolaus-Kirche, erbaut aus Maastrichter Kalkstein ( 12. –15. Jahrhundert ), eine gotische Basilika mit Taufstein ( 14. Jahrhundert ) und spätgotischer, maasländisch beeinflusster Kreuzigungsgruppe ( um 1500 ).

    Im freien Feld von Breberen befindet sich eine Turmwindmühle, die als Museum des Kreises Heinsberg dient und nach vorheriger Absprache besichtigt werden kann. Am Rodebach wurden in früheren Jahrhunderten mehrere Wassermühlen betrieben. Heute sind die Brommler Mühle und die Etzenrather Mühle gern besuchte Gaststätten.

    Eine andere Besonderheit ist die dampfbetrieben Schmalspurbahn, die seit 1972 nach Gründung einer Betriebsführungsgesellschaft unter strenger behördlicher Aufsicht als Museumseisenbahn betrieben wird. An jedem Sonn- und Feiertag von Ostern bis Ende September bekehren seither zwischen Schierwaldenrath und Gillrath Dampfzüge der Selfkantbahn zur Freude der jährlich 80.000 Fahrgäste, insbesondere der Kinder, die hier häufig zum ersten Mal mit der Eisenbahn in Berührung kommen. Seit 1984 ist die Selfkantbahn die letzte der einst zahlreichen schmalspurigen Kleinbahnen in Nordrhein-Westfalen.

    Das kulturelle und gesellschaftliche Leben wird durch die zahlreichen Sport-, Schützen- und musizierenden Vereine geprägt. Die Freude an der Musik, am guten Lied, an Haus- und Blasmusik sind im Gangelter Land bis heute erhalten. Rund 20 Musik- und Gesangvereine prägen auch heute noch durch Konzerte und andere Darbietungen das kulturelle und gesellschaftliche Leben der Gemeinde.

    Aufgrund des reichhaltigen Angebotes an Sportstätten und Sportvereinen ist es in der Gemeinde Gangelt möglich, fast alle Sportarten auszuüben. Im interkommunalen Vergleich wurde ihr deshalb die Anerkennung als „sportlichste Gemeinde im Lande Nordrhein-Westfalen“ zuteil.

    Im sozialen Bereich sind die Altenheime, die Caritas-Wohnheime und ein Behinderten-Wohnheim zu erwähnen. Jugendheime und Kindergärten runden das Angebot im sozialen Bereich ab.

    Haben wir Sie überzeugt?

    Dann werfen Sie doch einen Blick auf die freien Grundstücke in der Gemeinde Gangelt.

    Jetzt Baugebiete ansehen

    Wenn Sie unsere Website besuchen, werden möglicherweise Informationen von bestimmten Diensten über Ihren Browser gespeichert, normalerweise in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Es ist erwähnenswert, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrung auf unserer Website und die von uns angebotenen Dienste beeinträchtigen kann.

    Click to enable/disable Google Fonts.
    Click to enable/disable Google Maps.
    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.